makulatur.info

Was ist Recycling?

Recycling – aus alt mach neu

Obwohl, oder gerade weil wir heutzutage in einer Wegwerfgesellschaft leben, wird Recycling immer interessanter und wichtiger. Die noch vorhandenen Ressourcen werden geschont und die Müllberge wachsen etwas weniger an.

Sieht man sich beispielsweise die enorme Menge an Altpapier an, die tagtäglich anfällt, nicht zuletzt durch das riesige Angebot an Zeitungen und Zeitschriften, Büromaterial in den Büros und Behörden oder Prospekten, die Tag für Tag ins Haus flattern, so wird schnell klar, dass gerade hier durch Recycling eine große Menge an Rohstoffen eingespart werden kann.

Die Verwendungsmöglichkeiten von recyceltem Papier

Die großen Fortschritte, die, die Recycling Industrie, bei der Aufbereitung von Altpapier inzwischen gemacht hat, eröffnen eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten für dieses Produkt. Die Zeiten, in denen die Menschen nur das, etwas langweilige, als auch unansehnliche, graue Schreibpapier kannten und erstehen konnten, sind lange vorbei.

Von qualitativ hochwertigem Schreibpapier, über Toilettenpapier bis hin zu Zeitungen, werden heutzutage viele Recycling Produkte, die aus eigentlich “Abfall” hergestellt werden, im Handel angeboten. Und die Verbraucher nehmen dieses vielfältige Angebot gerne wahr.

Denn die Qualität dieser Produkte wird immer besser und ist von den bisher bekannten kaum noch zu unterscheiden. Da ist nur noch drauf zu warten, dass auch Briefmarken aus Altpapier hergestellt werden, denn die Makulatur in der Philatelie ist auch nicht gering.

Die bekanntesten Verwendungsmöglichkeiten von recyceltem Altpapier:

Toilettenpapier ist ein Produkt aus Altpapier – Recycling

Toilettenpapier ist ein Produkt aus Altpapier – Recycling

  • Schreibpapier und Schulhefte
  • Hygieneartikel wie beispielsweise Toilettenpapier
  • neue Zeitungen oder Zeitschriften in den Druckereien
  • Makulatur als Untergrund für Tapeten
  • Kartonagen
  • Füllmaterial beim Versand

Weitere Vorteile von Recycling

Die größten Vorteile vom Recycling von Altpapier liegen eindeutig in der Schonung der Ressourcen dieser, unserer Welt. Wenn man bedenkt, dass für ca. 3000 Seiten weißes Papier, fast ein Zentner Holz aus heimischen oder anderen Wäldern benötigt wird (was nicht immer legal vonstattengeht), so ist hierbei das Einsparpotenzial sehr groß.

Auch ist die Herstellung von Papier aus frischem Holz weitaus schädlicher für die Umwelt als das Recycling von Altpapier. Für die Produktion der verschiedenen Sachen aus Frischholz wird die zweieinhalbfache Menge an Energie und Wasser verbraucht, als bei der vergleichbaren Menge an hergestelltem Material aus Altpapier.

Auch der CO2 Ausstoß ist um ca. 20% geringer. Firmen, die sich auf das Recycling von Altpapier spezialisiert haben, bekommen Aufträge in großer Zahl. Dadurch werden Arbeitsplätze geschaffen.

Bei dieser Menge an belegbaren Vorteilen von Recycling ist es nicht verwunderlich, dass die Verbraucher, nicht nur zum Schutz der Umwelt und somit zu ihrer eigenen Lebensqualität, sondern auch zum Erhalt der Zukunft ihrer Kinder immer häufiger zu Produkten greifen, die aus Recyclingmaterial hergestellt wurden.